Review: Lucifer’s Hammer – The Trip

Lucifer's Hammer - The Trip

Lucifer’s Hammer – The Trip

Band: Lucifer’s Hammer
Album: The Trip
Release: 18. Juni 2021
Format: 7-Track LP
Laufzeit: 31:35 Min.
Label: High Roller Records
Genre: Heavy Metal

Drei Jahre nach dem letzten Lebenszeichen „Time Is Death“ liegt mit „The Trip“ nun endlich das Drittwerk der Chilenen LUCIFER’S HAMMER vor.

Und schon der Opener „The Oppression“ dürfte jedem Old School Puristen die Freudentränen in die Augen treiben. Hier klingt absolut nichts aufgesetzt. Was aber sofort auffällt, ist der deutlich bessere Sound im Gegensatz zum doch recht dünn klingenden Vorgänger. Hier hat sich die Investition in ein besseres Aufnahmestudio auf jeden Fall schon mal bezahlt gemacht. Ansonsten hat sich erfreulicherweise nicht viel geändert, spielt das sympathische Quartett doch kompromisslos seinen Stiefel runter. Dieser setzt sich vor allem aus NWOBHM Einflüssen zusammen. Hier und da hört man starke Anlehnungen an alte IRON MAIDEN raus, ohne diese jedoch plump zu kopieren.

Einen wirklichen Anspieltipp abzugeben fällt aus zwei Gründen besonders schwer. Zum einen ist das Album mit knapp 32 Minuten recht kurz ausgefallen und zum anderen hebt sich kein Song wirklich hervor, was aber nicht die Qualität des Materials schmälern soll. Die Stücke klingen einfach wie aus einem hochwertigen Guss und sollten am besten in einem Rutsch durchgehört werden. Am ehesten fällt noch das sehr gefühlvoll vorgetragene „I Believe In You“ aus der Reihe, was gleichzeitig den viel zu frühen Schlusspunkt eines großartigen Albums setzt.

Fazit: Wer auf NWOBHM mit einer gewissen melancholischen Grundstimmung abfährt, wird an „The Trip“ seine wahre Freude haben. LUCIFER’S HAMMER sollte man in Zukunft auf jeden Fall im Visier behalten. Großartig! (ds)

Bewertung:
9 von 10 Punkten

Käuflich erwerben könnt ihr das Album als CD oder Vinyl bei Amazon* oder High Roller Records!


Tracklist: 01. The Opression // 02. The Forest Of Tar Tac // 03. Land Of Fire // 04. All Stories Come To An End // 05. Illusion // 06. The Winds Of Destiny // 07. I Believe In You


Updated: 15. Juni 2021 — 03:50

Schreibe einen Kommentar