Review: Kadaverficker – Kaos Nekros Kosmos


Kadaverficker - Kaos Nekros Kosmos

Kadaverficker – Kaos Nekros Kosmos

Band: Kadaverficker
Album: Kaos Nekros Kosmos
Release: 06. August 2020
Format: 20-Track LP
Laufzeit: 45:23 Min.
Label: Independent
Genre: Death Metal / Grindcore

Ein neues Album von KADAVERFICKER ist wie eine bunte Schachtel Pralinen – du weißt vorher nicht mit welcher Intensität dir in die Fresse getreten wird. Also Schutzhelm aufgezogen und in das neue Album „Kaos Nekros Kosmos“ reingehört.

Nach einem kurzen Intro geht die Kinnlade dann auch das erste Mal ganz weit runter. Verarbeiten die Dortmunder mit „Warfare In Sects“ doch ganz frech ihre Black Metal Einflüsse. Chapeau! Auch im weiteren Verlauf gestaltet sich „Kaos Nekros Kosmos“ als eine absolut runde, aber auch abwechslungsreiche Sache. Mal wird es etwas doomig (Once We Were Wolves), mal frönt man eher dem klassischen Grindcore (Kvlt Of Yor). Selbstverständlich kommt aber auch der Humor mal wieder nicht zu kurz. So gibt es diesmal mit dem Afroman Cover „Because I Got High “ und „Only Furzen Is Real“ erneute Lachsalven in typischer KADAVERFICKER-Manier. Weitere Highlights sind das sehr eingängige „Deus Ex Sathanas“, das stark an BOLT THROWER erinnernde „Nekromunity“ und der knapp achtminütige Titeltrack.

Fazit: Mit „Kaos Nekros Kosmos“ gelingt den Jungs von KADAVERFICKER ihr bisher bestes und auch abwechslungsreichstes Album. Schön zu beobachten, dass sich die Band auch nach über 25 Jahren noch dermaßen weiterentwickeln kann. Top! (ds)

Bewertung:
8,5 von 10 Punkten

Käuflich erwerben könnt ihr das Album bei Bandcamp als Vinyl und CD!


Tracklist: 01. Moonstoned (Nekrologue) // 02. Warfare In Sects // 03. I Put A Smell On You // 04. Bier Sind Dein Gott // 05. Zombiepunks // 06. Adrenochrome Orgy // 07. Black Smell Of Death // 08. Only Furzen Is Real // 09. Once We Were Wolves // 10. Nekrology And Lust // 11. Because I Got High // 12. Menschenschrott (Interlude) 13. Deus Ex Sathanas // 14. Call Of Duty Free // 15. Kvlt Of Yor // 16. I Wanna Be An Attack Helicopter // 17. Bambi Bar // 18. Nekromunity // 19. Incident On Nekros IV // 20. Kaos Nekros Kosmos (A Nekrokore Symphony In Three Acts)


Updated: 13. August 2020 — 15:49

Schreibe einen Kommentar