Review: Hexx – Entangled In Sin


Hexx - Entangled in Sin

Hexx – Entangled in Sin

Band: Hexx
Album: Entangled In Sin
Release: 25. September 2020
Format: 13-Track LP
Laufzeit: 55:16 Min.
Label: High Roller Records
Genre: Power Metal

Nach dem eher durchwachsenen Comeback-Album „Wrath Of The Reaper“ (2017) wollen sich die US-Power Metaller HEXX nun mit ihrem neuen Werk „Entangled In Sin“ noch einmal neu beweisen.

Diesmal hat man sich ganz bewusst sehr viel mehr Zeit für das Songwriting gelassen, was man dem neuen Material auch deutlich anhören kann. Schon mit den ersten Klängen des grandiosen Openers „Watching Me Burn“ hat man das Gefühl, als würden die Kalifornier endlich wieder zu sich selbst gefunden haben und an alter Stärke anknüpfen können. Und dieser erste Eindruck trügt nicht. Stücke wie der sehr eingängige Titeltrack oder das eher im Midtempo anzusiedelnde „Strive The Grave“ sprühen nur so vor Charme und Spielfreude und verkörpern eigentlich alles, wofür HEXX anno 2020 stehen. Nämlich tollen US-Power Metal der ganz alten Schule. Weitere Highlights sind das galoppierende „Vultures Gather Round“, das treibende „Wise To The Ways World“ und das abschließende „Over But The Bleeding“.

Fazit: HEXX wissen sich im direkten Vergleich mit dem eher mittelprächtigen Vorgänger „Wrath Of The Reaper“ deutlich zu steigern und brennen mit „Entangled In Sin“ ein echtes Feuerwerk des US-Power Metal ab. Großartig! (ds)

Bewertung:
9 von 10 Punkten

Käuflich erwerben könnt ihr das Album als CD oder Vinyl bei Amazon* und unserem Partner High Roller Records!


Tracklist: 01. Watching Me Burn // 02. Entangled In Sin // 03. Vultures Gather Round // 04. Beautiful Lies // 05. Power Mad // 06. Internal Enemy // 07. Strive The Grave // 08. Touch Of The Creature // 09. Wise To The Ways World // 10. Over But The Bleeding // 11. Signal 30 I-5 (Bonus) // 12. Night Of Pain (Bonus) // 13. Terror (Bonus)


Updated: 21. September 2020 — 22:59

Schreibe einen Kommentar